snaken
sich anstellen, sich vordrängeln

Jugendsprache Lexikon . 2014.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Schnacken — 1. De vele snackt, môt vele legen (lügen). – Lübben. 2. Ên kann snaken un söwen könt singen. (Holst.) – Schütze, IV, 135; Körte, 4993. Zu denen, die jemand in die Rede fallen, im Reden stören, wo viele zugleich sprechen, sagt der das Wort… …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • Schnack — Sm Gerede per. Wortschatz ndd. (18. Jh.) Stammwort. Übernommen aus dem Niederdeutschen. Zu ndd. snaken, nndl. snaken reden , das ursprünglich ein Schallwort ist. deutsch d …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • snack — I. noun Etymology: Middle English snak bite, from snaken to bite, perhaps from Middle Dutch snacken to snap at more at snatch Date: 1757 a light meal ; food eaten between regular meals; also food suitable for snacking II. intransitive verb Date:… …   New Collegiate Dictionary

  • Schnackenburg — Infobox Ort in Deutschland Art = Stadt Wappen = Wappen Stadt Schnackenburg.png lat deg = 53 |lat min = 02 |lat sec = 12 lon deg = 11 |lon min = 34 |lon sec = 05 Lageplan = Bundesland = Niedersachsen Landkreis = Lüchow Dannenberg Samtgemeinde =… …   Wikipedia

  • Guitar Superstar — is a yearly competition hosted by the Guitar Player magazine in which 10 finalists compete for the title of Guitar Superstar or Guitar Hero for the year. The competition started in 2005 as the Guitar Hero Competition but was changed in 2008 to… …   Wikipedia

  • Johann Segebarth — Johann (Peter Christoph) Segebarth (auch Johannes Segebarth; * 16. Oktober 1833 in Wieck a. Darß; † 17. Mai 1919 in Prerow[1]) war ein deutscher Seemann, Heimatdichter und Kommunalpolitiker. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Schriften (Auswahl) …   Deutsch Wikipedia

  • Johannes Segebarth — Johann (Peter Christoph) Segebarth (auch Johannes Segebarth; * 16. Oktober 1833 in Wieck a. Darß; † 17. Mai 1919 in Prerow[1]) war ein deutscher Seemann, Heimatdichter und Kommunalpolitiker. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Schriften (Auswahl) …   Deutsch Wikipedia

  • Schnackenburg — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Segebarth — Johann (Peter Christoph) Segebarth (auch Johannes Segebarth; * 16. Oktober 1833 in Wieck a. Darß; † 17. Mai 1919 in Prerow[1]) war ein deutscher Seemann, Heimatdichter und Kommunalpolitiker. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Schriften (Auswahl) …   Deutsch Wikipedia

  • Wilhelm Schröder (Autor) — Wilhelm Schröder (* 23. Juli 1808 in Oldendorf/Landkreis Stade; † 4. Oktober 1878 in Leipzig) war ein niederdeutscher Schriftsteller und Zeitungsverleger. Er wurde vor allem durch seine Bearbeitung des niederdeutschen Volksmärchens vom Wettlauf… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”