zusalben
Auf jemanden bis zur Geistestrübung einreden
Meine Alten salben mich nonstopp zu. In der Penne wirst du doch nur zugesalbt.

Jugendsprache Lexikon . 2014.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Salben — Salben, verb. reg. act. 1) * Im weitesten Verstande, mit einem schlüpfrigen flüssigen Körper bestreichen oder beschmieren; eine im Hochdeutschen veraltete Bedeutung. Ehedem gebrauchte man es theils für mit Farben bestreichen, wovon Frisch ein… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Gesalbte — (von Christos = Gesalbter) 1. Ich komm mir vor wie n Gesalbter; 2. siehe. zusalben: jemanden halbtot schwatzen …   Jugendsprache Lexikon

  • salben — plappern, Quatschen ♦ rumsalben, vollsalben, zusalben ♦ Salb hier nicht rum, Mann! …   Jugendsprache Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”