bedönnern
1. beschwatzen, nicht zu Wort kommen lassen
Willst du mich bedönnern?
2. betreten, bestürzt, verblüfft
Glotz nicht so bedönnert; Wer unvermutet einen Donner hört, guckt reichlich bedönnert drein.

Jugendsprache Lexikon . 2014.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bedonnern — *1. Die hat sich gut bedonnert. – Frischbier, II, 303. Sich auffallend, namentlich mit Bändern und Schleifen, herausgeputzt. *2. Öck si wie bedonnert. – Frischbier, II, 304. Wie vom Donner getroffen, ausser Fassung …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”