flirten
Aber wir flirten total gerne.

Jugendsprache Lexikon . 2014.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • flirten — Vsw std. stil. (19. Jh.) Entlehnung. Entlehnt aus ne. flirt, dessen Herkunft nicht sicher geklärt ist. Dazu Flirt Liebelei nach ne. flirtation.    Ebenso nndl. flirten, nfrz. flirter, nschw. flörta, nnorw. flørte. Das englische Wort ist in der… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • flirten — [Network (Rating 5600 9600)] Auch: • schäkern Bsp.: • Ich liebe es, an der Bar zu flirten …   Deutsch Wörterbuch

  • Flirten — (engl. spr. flörr ), liebeln, den Hof machen …   Kleines Konversations-Lexikon

  • flirten — »den Hof machen, kokettieren«: Das Verb wurde im 19. Jh. aus gleichbed. engl. to flirt (älter auch flert, flurt »herumflattern, herumtollen; sich schnell bewegen«) entlehnt, dessen weitere Herkunft nicht gesichert ist. Vielleicht stammt es aus… …   Das Herkunftswörterbuch

  • flirten — V. (Mittelstufe) jmdm. durch Blicke und Gesten sein erotisches Interesse zeigen Beispiele: Sie haben den ganzen Abend miteinander geflirtet. Er flirtet mit jeder Frau …   Extremes Deutsch

  • Flirten — Ein Flirt ist eine erotisch motivierte Annäherung zwischen zwei Personen. Dabei wird ein unverbindlicher, oberflächlicher Kontakt hergestellt. Der Flirt kann mit einem Blickkontakt, sprachlich (Smalltalk) oder durch eine Handlung (z. B. eine Tür… …   Deutsch Wikipedia

  • flirten — kokettieren; liebeln (umgangssprachlich); schöne Augen machen; anbaggern (umgangssprachlich); anmachen (umgangssprachlich) * * * flir|ten [ flø:ɐ̯tn̩], flirtete, geflirtet <itr.; hat: jmdm. durch ein bestimmtes Verhalten, durch Geste …   Universal-Lexikon

  • flirten — den Hof machen, liebäugeln, schäkern; (geh.): Avancen machen; (ugs.): [schöne] Augen machen; (ugs. scherzh.): balzen, verliebte Nasenlöcher machen; (veraltend): tändeln; (landsch., sonst ugs. veraltend): poussieren; (veraltet): liebeln; (landsch …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • flirten — flir·ten [ fløːɐ̯tn̩]; flirtete, hat geflirtet; [Vi] (mit jemandem) flirten einer Person durch Blicke, Gesten oder Worte zeigen, dass man sie sympathisch und (erotisch) attraktiv findet …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • flirten — flir|ten 〈 [flœ: ] V.〉 einem od. einer mögliche(n) Liebespartner(in) gegenüber mit Worten u. Blicken spielen; mit jmdm. flirten [Etym.: <engl. flirt (um 1890) »sich benehmen wie ein Liebhaber«] …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”