Schickimicki


Schickimicki
Leute, die besonders modische Kleidung tragen
ein Muß für alle Heidelberger Studis, die das übliche Schicki-Mickitum nicht abkönnen.

Jugendsprache Lexikon . 2014.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Schickimicki — Schickimicki,der:⇨Modegeck Schickimickiugs.,abwertendfür: 1.übertriebenerGlamour,modischerKleinkram,unnützes/überflüssigesBeiwerk 2.(oberflächlicher)Modemensch …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Schickimicki — Schickeria; High Society; Hautevolee * * * Schi|cki|mị|cki 〈m. 6 oder f. 10; umg.; abwertend〉 I 〈zählb.; häufig in Zus.〉 Angehörige(r) der Schickeria (ein Schickimicki Typ, eine Schickimicki Frau) II 〈unz.〉 modischer Kleinkram, unnützes Beiwerk …   Universal-Lexikon

  • Schickimicki — Schi|cki|mị|cki 〈m.; Gen.: s, Pl.: s oder f.; Gen.: , Pl.: s; umg.; meist abwertend〉 1. Angehörige(r) der Schickeria; 〈häufig in Zus.〉 ein Schickimicki Typ; eine Schickimicki Frau 2. 〈unz.; umg.; abwertend〉 modischer Kleinkram, unnützes Beiwerk… …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • Schickimicki — der Schickimicki, s (Oberstufe) ugs.: jmd., der sehr großen Wert auf Mode legt Beispiel: Er ist ein ziemlicher Schickimicki, der sich jede Woche neue und teure Klamotten kauft …   Extremes Deutsch

  • Schickimicki — Die Schickeria (von Italienisch sciccheria = Schick, Eleganz und jidd./jüd. dt. „schickern“ = „trinken, sich betrinken“) ist eine spöttische Bezeichnung für das Szenepublikum, dessen Party Eskapaden durch den Boulevardjournalismus der breiten… …   Deutsch Wikipedia

  • Schickimicki — Schick: Das Substantiv wird seit der 2. Hälfte des 19. Jh.s unter dem Einfluss von frz. chic für »‹modische› Feinheit« gebraucht, ist aber ursprünglich eine Rückbildung aus ↑ {{link}}sich schicken{{/link}} (mnd. schick »Gestalt, Form; Lebensart,… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Schickimicki — Schị·cki·mị·cki der; s, s; gespr pej; jemand, der sehr teure und elegante Kleidung trägt, besonders um andere Leute zu beeindrucken …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Schickimicki — Schi|cki|mi|cki der; s, s sprachspielerische Bildung zu schick>: 1. jmd., der sich betont modisch gibt, Wert auf modische Kleidung, modische Dinge legt. 2. modischer Kleinkram …   Das große Fremdwörterbuch

  • Schickimicki — Schi|cki|mị|cki, der; s, s (umgangssprachlich für jemand, der viel Wert auf modische, schicke Dinge legt; modischer Kleinkram) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Manfred Pohlschmidt — Manfred „Manni“ Pohlschmidt (* 27. August 1940) ist ein ehemaliger deutscher Fußballspieler. Er spielte als Stürmer für Preußen Münster, Hamburger SV und FC Schalke 04 insgesamt 185 mal in der Bundesliga. Inhaltsverzeichnis 1 Leben und Karriere 2 …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.